Infektologe Thilo Koch: Nicht nur boostern

So wichtig die Booster-Impfungen auch seien, sollte man ihre Bedeutung nicht allzu hoch hängen. Mindestens genauso wichtig, wenn nicht noch wichtiger, sei die Einhaltung der Kontaktmaßnahmen und das Tragen der Masken, gerade für Ältere, selbst wenn sie geimpft sind. Also Risikoreduktion durch Kontaktreduktion.

Das müsse nicht die eigens gewählte Quarantäne daheim sein, „aber mit Blick auf die Feiertage sollte man sich schon fragen, mit wem man ein Familienfest plant“, so Koch weiter. Außerdem: „Global betrachtet wäre es zudem vermutlich schlauer, die Impfungen, die hierzulande als Drittimpfungen eingesetzt werden, im globalen Süden als Erstimpfung einzusetzen. So würde man die Pandemie weltweit noch schneller in den Griff bekommen.“

Hier der ganze Artikel

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner